Inhalt:

BOOK.TIME.TRAVELLER - Vom Urknall bis heute, lesend durch die Zeit!

Im Schuljahr 2019/20 schickten wir unsere oberösterreichischen Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 18 Jahren auf eine literarische Zeitreise!

Sechs Epochen wurden dabei lesend erkundet: von der Urzeit und Vorgeschichte, über das Altertum, das Mittelalter, das Zeitalter der Entdeckungen, das Zeitalter der Revolutionen bis in die Moderne Welt spannt sich der Bogen. Für jedes Zeitalter sollte ein Buch bzw. Text gelesen werden.
   
Das gewählte Buch sollte in der jeweiligen Epoche spielen oder auch nur einen Bezug auf vergangene Zeiten oder historische Persönlichkeiten herstellen. Erlaubt und erwünscht waren alle Genres im Bereich Belletristik, aber auch Comics, Sachbücher, Reiseführer, Magazine, Hörbücher, Zeitungsartikel und Lexikoneinträge.

Möglich war das Lesen am Papier, digital und online! In der Book.Time.Traveller-Broschüre musste lediglich der Buchtitel, der Link oder ein Hinweis auf das Gelesene eingetragen werden. Vorlesen war natürlich bei jüngeren Kindern ebenfalls erlaubt.

Buch.Zeit hat in Kooperation mit der Bildungsdirektion OÖ den Book.Time.Traveller entwickelt. Finanziert und unterstützt wurde das Projekt durch das Land Oberösterreich. Projekt- und Medienpartner waren die Oberösterreichischen Nachrichten, das Kulturservice der Stadt Wels und Thalia Linz, Landstraße.

Trotz der erschwerten Bedingungen im 2. Semester haben knapp 1000 Schülerinnnen und Schüler ihren fertig ausgefüllten Book.Time.Traveller an uns geschickt! Wir freuen uns sehr über die zahlreichen, kreativen und vielseitigen Einsendungen!

50 tolle Sachpreise befinden sich gerade auf dem Weg zu den Gewinnerinnen und Gewinnern! Wir drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen, dass bald ein Pakerl von Buch.Zeit bei euch im Briefkasten liegt.

Über die exklusive Führung im Stadtmuseum Wels, mit Lesung und anschließender Jause nach römerzeitlichen Rezepten darf sich die 3. b Klasse der VS Ansfelden freuen!

Die heiß begehrte Lesenacht bei Thalia Linz, Landstraße hat die 3. c Klasse der NMS Gramastetten gewonnen!