Inhalt:

BOOK.TIME.TRAVELLER - Vom Urknall bis heute, lesend durch die Zeit!

Angesichts der aktuellen Gesundheitskrise wird unser diesjähriges Leseanimationsprojekt „Book.Time.Traveller“ für das Schuljahr 2019/20 verlängert.

Neuer Einsendeschluss ist der 18. Juni 2020!!!

Wir laden alle oberösterreichischen Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 18 Jahren ein, auch von zuhause aus bei unserer literarischen Zeitreise mitzumachen!

Sechs Epochen werden dabei lesend erkundet: von der Urzeit und Vorgeschichte, über das Altertum, das Mittelalter, das Zeitalter der Entdeckungen, das Zeitalter der Revolutionen bis in die Moderne Welt spannt sich der Bogen. Für jedes Zeitalter soll ein Buch bzw. Text gelesen werden.
   
Das gewählte Buch kann in der jeweiligen Epoche spielen oder auch nur einen Bezug auf vergangene Zeiten oder historische Persönlichkeiten herstellen. Erlaubt und erwünscht sind alle Genres im Bereich Belletristik, aber auch Comics, Sachbücher, Reiseführer, Magazine, Hörbücher, Zeitungsartikel und Lexikoneinträge.

Da aufgrund der aktuellen Lage der Zugang zu passender Literatur beschränkt ist, kann der Fokus auf Online-Texte und Artikel im Internet gelegt werden.

Möglich ist das Lesen am Papier, digital und online! In der Book.Time.Traveller-Broschüre muss lediglich der Buchtitel, der Link oder ein Hinweis auf das Gelesene eingetragen werden. Vorlesen ist natürlich bei jüngeren Kindern ebenfalls erlaubt.

Buch.Zeit hat in Kooperation mit der Bildungsdirektion OÖ den Book.Time.Traveller entwickelt. Finanziert und unterstützt wird das Projekt durch das Land Oberösterreich. Projekt- und Medienpartner sind die Oberösterreichischen Nachrichten, das Kulturservice der Stadt Wels und Thalia Linz, Landstraße.